arrow-leftarrow-rightcataloguechevron-leftchevron-rightdownloadenvelopeglobelinklocklogo-carmenta-70logo-carmentasign-outsocial-facebooksocial-instagramsocial-linkedinsocial-pinterestsocial-twittersocial-youtubetimes
Nach Unten
NEWS

Dampfbad zu Hause

Dampfbad zu Hause

Ein Dampfbad in den eigenen vier Wänden einrichten

13 Mag 2020

Oft kann die Idee, ein Dampfbad zu Hause zu schaffen, kompliziert erscheinen, weil uns alleine der Gedanke, einen Dampfkessel installieren zu müssen, in Panik versetzt. In Wirklichkeit ist es jedoch ganz einfach, sich zu Hause den Luxus eines Dampfbades zu gönnen. Auf Installationsebene sprechen wir eigentlich von einer Dusche mit einem Elektrokabel. Auf technischer Ebene müssen wir also keine Angst haben.

Aber was kann man in einem Dampfbad tun? Vieles, es kommt ganz darauf an.

Das erste ist natürlich die reine Dampfbadfunktion, die hohe Luftfeuchtigkeit und die Durchschnittstemperatur von 40 ° C. Ein schönes heißes Dampfbad, das  in kalten Zeiten belebt oder nach dem Training oder in Stresszeiten entspannt. In diesem Fall darf eine Reihe von Zubehör wie Farbtherapie, Ihre eigene Musik und Ihr Lieblingsduft nicht fehlen, um den Genuss einer entspannenden Sitzung im Dampf noch zu steigern. Auf diese Weise hat man wirklich eine halbe Stunde Zeit, in der man völlig abschalten und echte entspannende Vorteile genießen kann.

Giovanni Costacurta 

Vorherige Nachrichten
Carmenta Wellness, eine Welt voller Emotionen

Carmenta Wellness, eine Welt voller Emotionen

In einem Video berichten wir darüber, wer wir sind
Nächste Nachrichten
Planung von Wellnesscentern und das Coronavirus

Planung von Wellnesscentern und das Coronavirus

Wie sich ein Projekt im Notfall ändert
Oben