arrow-leftarrow-rightcataloguechevron-leftchevron-rightdownloadenvelopeglobelinklocklogo-carmenta-70logo-carmentasign-outsocial-facebooksocial-instagramsocial-linkedinsocial-pinterestsocial-twittersocial-youtubetimes
Nach Unten
NEWS

Bau eines Wellnesszentrums am Meer

Bau eines Wellnesszentrums am Meer

Trends und Neuigkeiten zum Thema Wellnesszentrum Bau

08 März 2021

Der Bau eines Wellnesszentrums am Meer spiegelt die Bedürfnisse der internationalen, aber mittlerweile auch der italienischen Touristen wider, Kunden, die, auch wenn sie in einem Badeort Urlaub machen, ein Wellness-Erlebnis in der Anlage haben wollen.

Der Bau eines Wellnesszentrums am Meer muss nicht unbedingt ein großer Wellnessbereich mit vielen verschiedenen Kabinen sein. Wenn beispielsweise ein Hotel mit 40 Zimmern einen Bereich mit einer Sauna nebst Duschen und einem kleinen Ruhebereich hat, kann es die Bedürfnisse seiner Kunden befriedigen.

Bei der Gestaltung eines Wellness-Bereichs müssen wir auch die Außenbereiche berücksichtigen. Der Grund dafür ist, dass immer mehr Kunden es bevorzugen, sich draußen aufzuhalten und Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Wenn man also ein Wellnesszentrum am Meer entwirft, kann man auch die Außenquadratmeter nutzen, wie z.B. eine Panoramasauna oder einen Entspannungsbereich.

Wenn wir außerdem ein Wellnesszentrum am Meer schaffen und die Saison verlängern wollen, liegt es auf der Hand, dass alle betroffenen Flächen im Inneren der Anlage liegen, eventuell mit einem beheizten Schwimmbad, das im Winter sehr beliebt ist.

Vorherige Nachrichten
Bau eines Wellnesszentrum für den Sommer

Bau eines Wellnesszentrum für den Sommer

Wellnesszentrum das ganze Jahr
Nächste Nachrichten
Was macht eine finnische Designe Sauna aus?

Was macht eine finnische Designe Sauna aus?

Entdecken Sie die Design-Sauna von Carmenta Wellness
Oben